Onkologie

Die Onkologie beschäftigt sich mit den verschiedenen Tumoren, namentlich mit den Krebserkrankungen des Menschen. Der Begriff Krebs steht für etwa 150 verschiedene Formen der Erkrankung. Die bekanntesten und häufigsten Tumorarten sind sicher der Brustkrebs, der Lungen-, der Darm- und der Prostatakrebs. Nach wie vor stellt der Brustkrebs bei Frauen die häufigste Tumorerkrankung dar. Bei Männern ist dies der Lungenkrebs. Je nach Art, Grösse und Lokalisation eines Tumors können sich die Symptome der Erkrankung und auch die Heilungschancen stark unterscheiden.

Der Onkologe veranlasst beim Verdacht auf eine Krebserkrankung die nötigen Untersuchungen. Abhängig vom Resultat wird er die geeignete Behandlungsmethode auswählen. Er entscheidet z.B., welches Medikament bei einer so genannten Chemotherapie eingesetzt wird oder ob der Tumor operativ entfernt werden soll. Gegebenenfalls lässt er eine Bestrahlung durchführen. Dazu arbeitet er eng mit dem Radio-Onkologen, dem Spezialisten für Strahlentherapie, zusammen.

Der Onkologe behandelt ebenfalls die Begleiterscheinungen (z.B. Schmerzen) von Krebserkrankungen. Er begleitet seinen Patienten auch nach der Therapie und führt die nötigen Nachuntersuchungen durch.

Darum Hirslanden

Die Onkologie ist eine der Kernkompetenzen der Privatklinikgruppe Hirslanden. Unsere Spezialisten der Onkologie zeichnen sich durch ihre langjährige Erfahrung und ihr hochspezialisiertes Fachwissen aus.

 

Komfortable Räumlichkeiten und eine moderne Infrastruktur sind bei uns ebenso selbstverständlich wie höchste Standards in Medizin und Pflege.

 

Von der ersten Kontaktaufnahme über die Terminkoordination bis zum Abschluss Ihrer Behandlung kümmert sich ein persönlicher Ansprechpartner vom Team Hirslanden International um Ihre Bedürfnisse.

 

Kontaktieren Sie uns – wir unterstützen Sie gerne!