Neurochirurgie

Die Neurochirurgie befasst sich speziell mit der Diagnose und Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen am gesamten Nervensystem. Der Neurochirurg arbeitet dazu eng mit dem Neurologen zusammen. Zu seinem Aufgabengebiet gehören Eingriffe wie Gehirntumore oder Rückenmarkstumore zu entfernen, Behandlung von Hirnblutungen oder von Bandscheibenvorfällen.

Auch wenn Nerven im Gesicht, an den Händen oder Beinen operativ behandelt werden müssen, ist er der zuständige Spezialist. Der Neurochirurg beherrscht die speziellen Operationstechniken, die für Eingriffe am Nervensystem nötig sind.

Gerade bei der Operation von Hirntumoren ist es wichtig, das umliegende gesunde Hirngewebe nicht zu schädigen. In der Neurochirurgie werden deshalb hochmoderne, computergestützte Navigationssysteme eingesetzt, die eine sehr hohe Präzision ermöglichen.

Das CyberKnife-System eröffnet neue Möglichkeiten in der Behandlung von gutartigen und gewissen bösartigen Hirntumoren sowie Missbildungen der Hirnblutgefässe, ohne dass der Schädel geöffnet werden muss.

Darum Hirslanden

Die Neurochirurgie ist eine der Kernkompetenzen der Privatklinikgruppe Hirslanden. Unsere Spezialisten der Neurochirurgie zeichnen sich durch ihre langjährige Erfahrung und ihr hochspezialisiertes Fachwissen aus.

 

Komfortable Räumlichkeiten und eine moderne Infrastruktur sind bei uns ebenso selbstverständlich wie höchste Standards in Medizin und Pflege.

 

Von der ersten Kontaktaufnahme über die Terminkoordination bis zum Abschluss Ihrer Behandlung kümmert sich ein persönlicher Ansprechpartner vom Team Hirslanden International um Ihre Bedürfnisse.

 

Kontaktieren Sie uns – wir unterstützen Sie gerne!