Strahlentherapie

Die Radio-Onkologie oder Strahlentherapie ist eine der wichtigen Behandlungsmethoden bei Krebserkrankungen. Sie setzt bestimmte Arten von Strahlen ein, um einen Tumor oder krankhafte Zellen, die sich zu einem Tumor entwickeln könnten, zu zerstören.

Der Spezialarzt für dieses Gebiet kennt die Unterschiede zwischen den verschiedenen Arten von Strahlen. Er weiss, bei welchen Erkrankungen welche Strahlenart eingesetzt werden soll und wie die unterschiedlichen Strahlen auf den Körper wirken. Er kennt sich in der Handhabung der verschiedenen Geräte aus, die bei einer Bestrahlung zum Einsatz gelangen.

Mit der Strahlentherapie werden – wenn möglich – häufig Krebserkrankungen der weiblichen Brust behandelt, weil so die natürliche Form erhalten werden kann. Weitere Lokalisationen für den Einsatz von Strahlentherapie sind unter anderem Prostata, Lunge, Gebärmutter, Lymphknoten, Knochen, Haut und Hirn.

Die Radio-Onkologie wird häufig in Kombination mit Chemotherapie oder einer Operation eingesetzt. Der Patient wird in enger Zusammenarbeit mit dem Onkologen, dem Krebsspezialisten, umfassend betreut.

Darum Hirslanden

Die Strahlentherapie ist eine der Kernkompetenzen der Privatklinikgruppe Hirslanden. Unsere Spezialisten der Strahlentherapie zeichnen sich durch ihre langjährige Erfahrung und ihr hochspezialisiertes Fachwissen aus.

 

Komfortable Räumlichkeiten und eine moderne Infrastruktur sind bei uns ebenso selbstverständlich wie höchste Standards in Medizin und Pflege.

 

Von der ersten Kontaktaufnahme über die Terminkoordination bis zum Abschluss Ihrer Behandlung kümmert sich ein persönlicher Ansprechpartner vom Team Hirslanden International um Ihre Bedürfnisse.

 

Kontaktieren Sie uns – wir unterstützen Sie gerne!